Lesen mit allen Sinnen

                             © Bernd Kasper / pixelio.de                © angieconscious / pixelio.de           © Andreas Hermsdorf / pixelio.de

Ich liebe Bücher. Und so gern ich dieses Medium hier, das Internet nutze und schätze, es kann die Kraft eines Buches ersetzen. Es ist für etwas anderes geschaffen. Für schnelle, leichte Verbreitung von Gedanken und Ideen. Wie ein Luftstrahl. Ein Buch macht die Worte substanzieller. Es bringt sie mehr auf die Erde.

 

Deshalb schreibe ich neben den Texten auf meinen Webseiten auch an meinem ersten Buch, im Moment. 

 

Es ist ein Buch, das auf den Texten von Erdenhimmel basiert. Es ist eine Biographie von uns allen, eine Biographie der Menschheit. Ein roter Faden unserer Existenz. Es erzählt woher wir kommen, wer wir sind, wohin wir gehen, den Sinn unserer Reise und die verschiedenen Abschnitte des Weges. Jenseits von wissenschaftlichen Beweisen. Mit dem Wissen des Herzens. 

 

Ich möchte mit dem Verlegen und Veröffentlichen eigene Wege gehen. Für mich ist ein Buch ein Kunstwerk. Die massenhafte Verbreitung von Büchern ist einerseits hilfreich, weil es Wissen für alle bereitstellt und dabei erschwinglich bleibt. Sie macht es Jedem möglich, seine Stimme zu erheben. Aber sie führt andererseits  auch zu einer Überflutung mit Gedanken und Ansichten. Diese Masse schmälert für mich den eigentlichen Wert des Wortes. Es wird zu einem Massenprodukt, Quantität kommt vor Qualität. Und durch die Kanalisation über bestimmte Verlage, werden auch nur solche Ideen und Gedanken veröffentlicht, die als wirtschaftlich betrachtet werden. Da geschieht eine Auswahl, die sich dem Geld unterordnet. 

 

Das ist für mich nicht die Richtung, in die mein Herz mich leitet. Ich werde einen Weg finden. Es kann ein Eigenverlag sein, es kann ein kleiner Verlag sein. Wichtig ist mir dabei, das ich die Gestaltung selbst in der Hand habe, vom Papier bis zu Bildern. Ich wünsche mir einen Weg, der aus diesem Buch ein Buch des Herzens wird. Ein Buch, das berührt, nicht nur mit Worten sondern mit der kompletten Gestaltung. Ich wünsche mir ein Buch, bei dem alles zusammenpasst...

 

Wer von euch eine Idee oder einen Impuls dazu hat, meldet euch bitte bei mir!

Kontakt: kontakt@timmijaaraq.de

 

 

 

 

 

 

 

 

Foto: Heike Würpel
Foto: Lilo Kapp / pixelio.de
Foto: kei ahnig / pixelio.de
Foto: Verena N. / pixelio.de
Foto: Jörg Kleinschmidt / pixelio.de
Foto: Rainer Sturm / pixelio.de
Foto: Gallus Tannheimer
Foto: steve prinz / pixelio.de
Foto: Rike / pixelio.de
Foto: Andreas Hermsdorf / pixelio.de
Foto: luise / pixelio.de
Foto: Dieter Schütz / pixelio.de
Foto: Helene Souza / pixelio.de
Foto: adel / pixelio.de
Foto: margrit / pixelio.de
Foto: Oliver Mohr / pixelio.de
Foto: Rainer Sturm / pixelio.de
Foto: luise / pixelio.de
Foto: Yvonne Voigt / pixelio.de
Foto: Markus Walti / pixelio.de
Foto: Anna Zerényi / pixelio.de