© JOTZO Jürgen / pixelio.de

Das, was ich auf der Webseite Erdenhimmel schreibe, schreibe ich für uns alle. Es ist ein Blick auf unsere Herkunft. Unsere Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. Auf den Sinn unseres Lebens. Ein Blick auf den roten Faden, der sich durch unser ganzes Sein webt. 

 

Ich habe aus vielen Puzzlestücken, denen ich in meinen Leben begegnet bin, ein Bild geformt, das für mich unsere Existenz widerstpiegelt. Unseren Platz im Gewebe allen Seins und unseren Platz im Unviersum. Es ist ein Bild das Frieden schenkt, Klarheit und Tatkraft. Weil sie aus einem an so vielen Stellen aussichtlos scheinendem Katastrophenszenario ein zusammenhängendes Ganzes macht, in dem es keine Sackgassen sondern nur weiterführende Straßen gibt. 

 

Aus dieser Webseite wird auch ein Buch entstehen. Doch das liegt erst in der Zukunft. Hier und jetzt, im Fließen meiner eigenen Erkenntnisse ist die Webseite die richtig Form.

© page4 - Bildarchiv

Timmijaaraq


© page4 - Bildarchiv

Die, die

überall hinfliegt.


© page4 - Bildarchiv

Der kleine Vogel.


© page4 - Bildarchiv

Unterwegs zwischen 

Himmel und Erde.


© page4 - Bildarchiv

Er setzt sich

sacht....


© page4 - Bildarchiv

.... auf dein Herz.


© page4 - Bildarchiv

Um zu singen

und zu zwitschern.


© page4 - Bildarchiv

Er singt ein Lied

vom Himmel. 


© page4 - Bildarchiv

Er singt

von einer Welt

ohne Grenzen.


© page4 - Bildarchiv

Er singt ein Lied

von der Schönheit

deiner Seele.


© page4 - Bildarchiv
Timmijaaraq [-cartcount]