Tiefster innerer Wandel

                            © SGV / pixelio.de                            © MkJune / pixelio.de                      © Erwin Lorenzen / pixelio.de

Ich nehme Abschied von den Antrieben, die mich in den letzten Jahren diese Welt haben entdecken lassen. Ich nehme Abschied, von einem Leben, das mich in einem immer schnellerem Tempo von Ort zu Ort geführt hat. Zu großartigen Orten auf der ganzen Welt. Zu Entdeckungen von Kulturen, Landschaften, Freundschaften, Begegnungen und Natur in ihrer ganzen Vielfalt, Schönheit und Unverwechselbarkeit. Etwas in mir wird ruhig und immer ruhiger. Friedlich und immer friedlicher. Langsam und immer langsamer. 

 

Es ist ein Ausstieg aus dem Tempo, das um mich herum tobt, wie ein brodelder Kessel. Ein Ausstieg aus Dramen, Emotionen, Stress und Hektik. Ein "nicht mehr dazu gehören". Ein innerliches "beiseite treten". Als würde ich aus einem Theaterstück austreten, weil meine Rolle ausgespielt ist. 

 

Grönland ist die neue Heimat, die in meinen Herzen und in meiner Seele lebendig ist. Der neue Horizont, der wartet. Wie genau, wo genau, in welcher Form genau - ich weiß es nicht. Ich weiß nur, das ich die Weichen gestellt habe und weiter stelle. Aber es ist ein unaufgeregtes Weichen stellen. Mit einer Sicherheit, die neu ist. Aktion und Vertrauen gleichzeitig. Nicht mehr dieses Herumflattern eines begeisterten Vogels, der zu neuen Ufern aufbrechen möchte und vor Aufregung in der Nacht davor kaum schlafen kann. Es ist eine Gewissheit und ein "mich fallen lassen" in das Leben, das mich trägt ohne dabei die Schritte zu vergessen, die ich selbst gehen muss. Klar. Fokussiert. Neugierig und vollkommen offen und unverkrampft, was die genaue Ausrichtung angeht. Es wird das Beste geschehen. Ganz einfach....

 

Ich muss lächseln. Es ist so schön, dieses Vertrauen. Es ist so schön, diese Gewissheit. Es ist so schön, dieser Prozess. ich schaue ihm zu. Ich schaue mir zu. Und das Lächeln wird tiefer. Alles ist gut. Es ist einfach alles gut.

 

© page4 - Bildarchiv

Timmijaaraq


© page4 - Bildarchiv

Die, die

überall hinfliegt.


© page4 - Bildarchiv

Der kleine Vogel.


© page4 - Bildarchiv

Unterwegs zwischen 

Himmel und Erde.


© page4 - Bildarchiv

Er setzt sich

sacht....


© page4 - Bildarchiv

.... auf dein Herz.


© page4 - Bildarchiv

Um zu singen

und zu zwitschern.


© page4 - Bildarchiv

Er singt ein Lied

vom Himmel. 


© page4 - Bildarchiv

Er singt

von einer Welt

ohne Grenzen.


© page4 - Bildarchiv

Er singt ein Lied

von der Schönheit

deiner Seele.


© page4 - Bildarchiv
Timmijaaraq [-cartcount]