Vom Ich zum Du.

Reich mir die Hand.

Damit ein Wir daraus wird.

© twinlili / pixelio.de

Wir haben uns in den letzten Jahrtausenden der Menschheitsgeschichte intensiv mit allen Formen von Trennung befasst. Wir haben Grenzen errichtet, Gräben ausgehoben, Mauern gebaut.

 

Doch auf diesem Weg kommen wir niemals weiter. Wir werden uns nur im Kreis drehen. Mit immer neuen Konstellationen, mit kleinen Schritten zueinander und großen Rückschlägen. 

 

Für mich sind wir eine Menschheit. In all unserer Verschiedenheit. Wir sind eine Erde, mit all ihren Schätzen. Wir sind eine Welt. Wir sind alle miteinander verbunden. Ich kann spüren, was für Möglichkeiten diese andere Sichtweise bietet. Für mich ist das der Weg in die Zukunft. Ein Weg der uns Hand in Hand, gleichberechtigt und aufrecht gehen lässt. Gemeinsam.

 

Ich glaube, wir haben es in der Hand. Wir können das ändern. Ich bin überzeugt davon, das es einen Weg gibt, der uns wirklich zueinander führt. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

© page4 - Bildarchiv

Timmijaaraq


© page4 - Bildarchiv

Die, die

überall hinfliegt.


© page4 - Bildarchiv

Der kleine Vogel.


© page4 - Bildarchiv

Unterwegs zwischen 

Himmel und Erde.


© page4 - Bildarchiv

Er setzt sich

sacht....


© page4 - Bildarchiv

.... auf dein Herz.


© page4 - Bildarchiv

Um zu singen

und zu zwitschern.


© page4 - Bildarchiv

Er singt ein Lied

vom Himmel. 


© page4 - Bildarchiv

Er singt

von einer Welt

ohne Grenzen.


© page4 - Bildarchiv

Er singt ein Lied

von der Schönheit

deiner Seele.


© page4 - Bildarchiv
Timmijaaraq [-cartcount]