Die Kraft des Zuhörens

                        © Gabriela Neumeier / pixelio.de               © berggeist007 / pixelio.de             © Gabriela Neumeier / pixelio.de

Ich höre dir zu. Ich halte den Raum, in dem du deine Flüge ausbreiten und die ersten Flugversuche unternehmen kannst. Doch vor allem, glaube ich an dich. Ich glaube an deine Kraft, deine Stärke, deine Unverwechselbarkeit. Ich glaube daran, das du deinen Weg gehst und das dieser Weg für dich perfekt ist und dich zu deinem Ziel führt. Ich glaube daran, das alles, was du brauchst, um ein glückliches und erfülltes Leben zu führen, in dir steckt. 

 

Ich lausche deinen Zweifeln, ich fühle deine Ängste. Sie sind mir vertraut, weil ich selbst durch die dunkle Nacht der Seele gereist bin. Ich kenne die Abgründe, weil sie auch in mir gelebt haben. Ich kenne die Hoffnungslosigkeit, das Chaos und den Schmerz. Das Gefühl, keinen Boden mehr unter den Füßen zu haben, vollkommen allein dazustehen und nur zu mir gekehrte Rücken zu sehen. 

 

Aber ich kenne auch das Licht des neuen Morgens. Ich kenne den Sonnenstrahl am Himmel, das Aufblitzen am Ende eines langen Tunnels. Ich kenne die Klarheit und Stärke, die aus dem Durchwandern des Tals wartet. Und ich weiß, das kein Schritt umsonst ist. Das uns jeder Meter, den wir gehen, näher zu uns selbst bringt. Auch diese Zuversicht teile ich. Und schenke dir damit mehr als nur Hoffnung. Ich schenke dir die Gewißheit, das du nichts falsch machen kannst, das es keine Fehler gibt und das du, genau so wie du bist, absolut liebenswert bist. Ich schenke dir den Mut, an dich selbst zu glauben. Den Mut, dich in jedem Moment deines Leben selbst zu umarmen und den Mut, deinen Träumen zu folgen. Ich schenke dir den Mut, du selbst zu sein. Von Kopf bis Fuß, mit Haut und Haar. Und dich genauso zu lieben, wie du bist...

 

Und ich schenke dir einen Blick auf das große Ganze, in dem deine Einmaligkeit eine wunderbare, unverwechselbare und unendlich wichtige Farbe ist. Ich schenke dir einen Blick auf den Regenbogen den wir alle miteinander erschaffen, diese Brücke vom Himmel zu Erde, die dich braucht um in ihrer ganzen Schönheit leuchten zu können. 

Foto: Heike Würpel
Foto: Lilo Kapp / pixelio.de
Foto: kei ahnig / pixelio.de
Foto: Verena N. / pixelio.de
Foto: Jörg Kleinschmidt / pixelio.de
Foto: Rainer Sturm / pixelio.de
Foto: Gallus Tannheimer
Foto: steve prinz / pixelio.de
Foto: Rike / pixelio.de
Foto: Andreas Hermsdorf / pixelio.de
Foto: luise / pixelio.de
Foto: Dieter Schütz / pixelio.de
Foto: Helene Souza / pixelio.de
Foto: adel / pixelio.de
Foto: margrit / pixelio.de
Foto: Oliver Mohr / pixelio.de
Foto: Rainer Sturm / pixelio.de
Foto: luise / pixelio.de
Foto: Yvonne Voigt / pixelio.de
Foto: Markus Walti / pixelio.de
Foto: Anna Zerényi / pixelio.de