© stadelmann werner / pixelio.de

Jedes Volk hat seine eigene Form gefunden, die sein ganzes Denken und Fühlen widerspiegelt. Diese Formen zu studieren, hinter ihre Kulissen zu schauen, sie zu verstehen, ist für mich eine Reise in die unendliche Vielfalt des Menschseins. Eine Reise in ihre Schönheit.

 

Sich mit weit offenem Herzen in eine Kultur und ihre Sprache einzufühlen ist eine Verneigung vor den Menschen, die dieses Wunder erschaffen haben. Die Sprache eines Volkes selbst zu sprechen - und seien es nur wenig Worte - ist eine Brücke, über die Achtung und Respekt ausgedrückt werden. Es heilt die Momente, in denen Kulturen sich gegenseitig verletzt haben. Es heilt Vergewaltigung und Unterdrückung.  Es heilt die Trennung und die Ausgrenzung. Das Mißverstehen und jede Form von Überlegenheitsspielt oder Machtauswahn.

 

Jedes Volk ist wichtig in unserer Welt. Genauso, wie es ist. Mit dem Tanzen und dem Lachen, mit den Klängen und den Worten. Mit seinem Glauben und seinem ureigensten Wesen. Die Vielfalt ist es, die unsere Erde zu einem wundervollen bunten Teppich macht. Farbenfroh in allen Schattierungen. 

 

Mehr zu meiner Arbeit in diesem Bereich findest du unter: www.der-reisende-engel.de und bei meinen Reisen nach Grönland: www.reisen-mit-seele.de

 

© page4 - Bildarchiv

Timmijaaraq


© page4 - Bildarchiv

Die, die

überall hinfliegt.


© page4 - Bildarchiv

Der kleine Vogel.


© page4 - Bildarchiv

Unterwegs zwischen 

Himmel und Erde.


© page4 - Bildarchiv

Er setzt sich

sacht....


© page4 - Bildarchiv

.... auf dein Herz.


© page4 - Bildarchiv

Um zu singen

und zu zwitschern.


© page4 - Bildarchiv

Er singt ein Lied

vom Himmel. 


© page4 - Bildarchiv

Er singt

von einer Welt

ohne Grenzen.


© page4 - Bildarchiv

Er singt ein Lied

von der Schönheit

deiner Seele.


© page4 - Bildarchiv
Timmijaaraq [-cartcount]