© Heike Würpel

Wir können einander nicht verstehen, wenn wir bei Vorurteilen oder feststehenden Ansichten bleiben. Wir können einander nicht näher kommen, wenn wir nicht wissen, wovon wir träumen oder was uns berührt.

 

Es ist wichtig, uns gegenseitig in die Augen zu schauen und zu sehen, das wir uns in unserer Verschiedenheit unendlich ähnlich sind. Wir leben auf einer Erde. Miteinander, ohne uns wirklich zu kennen. 

 

Dabei ist unsere Welt voller Wunder und Schönheit. Wir sind mitten in einem Paradies. Jede Kultur, jede Region, jede Pflanze vermittelt uns das. Jeder Atemzug und jeder Blick. Was es braucht, um das wahrzunehmen, ist ein offenes Herz. Es braucht lauschen und sehen, Neugierde und Unvoreingenommenheit. Es braucht die staunenden Augen eines Kindes und das Verstehen eines erwachsenen Geistes.

 

Kommen wir in dieser Balance an, dann hört der Kampf gegen uns selbst auf. Dann können wir die Waffen niederlegen und eine Welt gestalten, die der ursprünglichen Blaupause gerecht wird. 

 

Ich habe diese Webseite gestaltet, weil mich die Schönheit und Vielfalt der Schöpfung unendlich begeistert. Ich schaue mit leuchtenden Augen auf unsere Unterschiede und Verbindungen und nehme aus jedem Moment, aus jeder Begegnung und aus jeder Reise Geschenke mit nach Hause. Zutiefst berührt und verändert.

 

Dazu möchte ich auch dich einladen. Damit wir verstehen, das alles, was wir glaubten hart erkämpfen zu müssen, schon längst vor unserer Tür wartet. Wir müssen nur mit dem Herzen sehen.

 

www.der-reisende-engel.de

 

 

 

 

 

 

© page4 - Bildarchiv

Timmijaaraq


© page4 - Bildarchiv

Die, die

überall hinfliegt.


© page4 - Bildarchiv

Der kleine Vogel.


© page4 - Bildarchiv

Unterwegs zwischen 

Himmel und Erde.


© page4 - Bildarchiv

Er setzt sich

sacht....


© page4 - Bildarchiv

.... auf dein Herz.


© page4 - Bildarchiv

Um zu singen

und zu zwitschern.


© page4 - Bildarchiv

Er singt ein Lied

vom Himmel. 


© page4 - Bildarchiv

Er singt

von einer Welt

ohne Grenzen.


© page4 - Bildarchiv

Er singt ein Lied

von der Schönheit

deiner Seele.


© page4 - Bildarchiv
Timmijaaraq [-cartcount]